Home / German Blog / Allein lebendes Senioren: Smart Home Technologie kann Leben retten
Allein lebendes Senioren: Smart Home Technologie kann Leben retten

Allein lebendes Senioren: Smart Home Technologie kann Leben retten

Mehr als eine Million Senioren über 85 Jahren leben in Deutschland alleine, bei den über 65-Jährigen sind es laut Statistischem Bundesamt mit 5,8 Millionen sogar über ein Drittel.

Angehörige dieser allein lebenden Senioren sind häufig beunruhigt, denn je höher das Alter, desto empfindlicher ist die Gesundheit der geliebten Menschen. Und gibt es einen Zwischenfall, ist schnelles Handeln wesentlich.

Am 18. Oktober diesen Jahres erhielt Blink die Nachricht einer Frau, die berichtete, sie hätte einige Tage zuvor ein Blink-System mit drei Kameras für ihren Vater gekauft und in Betrieb genommen. Zwei Tage darauf rettete es sein Leben. Wie das geschah?

Auf einem Push-Video des Blink-Systems sah Judith Dutton, dass ihr 89-jährigen Vater schwer gestürzt war. Durch die unmittelbare Meldung des Systems konnte sie direkt eine Ambulanz alarmieren, die nach kurzer Zeit bei ihrem Vater ankam und ihn rettete.

Smart Home Kameras wie solche von Blink schaffen das zusätzliche Plus an Sicherheit, und bieten zusätzlichen Seelenfrieden, weil man weiß, dass sie ein immer waches Auge auf jene haben, die besonders verletzlich sind.

 

Wenn Sie mehr über Blink erfahren möchten, klicken Sie einfach hier.

 

0 comments

Leave a comment