Home / German Blog / Übermütige Kleinkinder mit Blink im Auge behalten
Übermütige Kleinkinder mit Blink im Auge behalten

Übermütige Kleinkinder mit Blink im Auge behalten

Bestimmt kennen Sie es auch: Kleine Kinder großzuziehen hat viele erste Male.

Erste Male

Einige möchte man nicht vermissen, solche wie die ersten Worte oder die ersten Schritte.

Und bei anderen hofft man inständig, dass sie nie passieren werden oder sich wenigsten nie wiederholen, zum Beispiel wenn sie das erste Mal versuchen, einen Legostein zu essen, oder wenn die Kleinen unbemerkt irgendwo hin verschwinden.

Unberechenbar

Babys, Kleinkinder (und Teenager) können überraschend unberechenbar sein, weshalb ein zweites Paar Augen (oder ein drittes und viertes) durchaus vom Vorteil sein kann.

Sehen Sie auf dem Video, wie sich ein Kleinkind unbemerkt durch die offene Garage auf den Weg durch den Vorgarten zur Straße macht:



Dank der sofortigen Alarm-Meldung von Blink sah seine Mama sofort, was der Junior vor hatte, und konnte ihn einfangen, bevor etwas ernstes passierte.

Erschreckende Zahlen

In deutschen Haushalten verunglücken jährlich mehr als 200 Kinder tödlich und mehr als 1,7 Millionen Kinder unter 15 Jahren werden verletzt. Daher ist es wichtig, auf kritische Stellen im und um das Haus ein Auge haben zu können – auch in Momenten, an denen man nicht dort sein kann.


Die Augen überall

Mit Kameras von Blink können Sie sicher sein, die ersten Male einzufangen, auf die Sie sich freuen, und genau so sicher die, von denen sie möchten, dass Sie nie passieren und die dank Live-Meldung verhindern können.


#WhenIBlinkISee

Haben Sie spannende, lustige oder interessante Videos Ihrer Blink Kameras, die Sie mit uns teilen möchten? Wir würden sie sehr gerne sehen!

Posten Sie Ihre Videos auf Facebook, Twitter oder YouTube mit dem Hashtag #WhenIBlinkISee, oder senden Sie Ihr Video in einer E-Mail an info@blinkforhome.com und schauen Sie in unserem Blog, ob wir Ihr Video dort veröffentlicht haben!

0 comments

Leave a comment